Afrika-Forum Bayern 2018 – Startseite 2018-11-20T14:12:45+00:00

Afrika-Forum Bayern: Mehr Mittelstand nach Afrika

Afrika ist ein Kontinent mit vielen Herausforderungen und großen Chancen. Seine 54 Länder sind sehr heterogen und daher differenziert zu betrachten. Die bayerischen IHKs möchten gemeinsam mit dem Bayerischen Wirtschaftsministerium mit dem Afrika-Forum Bayern einen Fokus auf diesen bedeutenden Kontinent setzen, um auch mittelständische Unternehmen für ein Engagement zu motivieren. In afrikanischen Märkten brauchen gerade kleine und mittlere Unternehmen die verstärkte Flankierung bei der Erschließung neuer Märkte.

09:30 Uhr
Eröffnung

Markus Lötzsch
Hauptgeschäftsführer, Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken

09:45 Uhr
Keynote

Dr. Albrecht Conze
Botschafter, Deutsche Botschaft Kampala/Uganda

Berichte aus der Praxis

10:00 UHR
Paneldiskussion „Afrika-Engagement“

Ulrich Rieger
Ministeralrat, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie, München

Michael Fischer
Gauff GmbH & Co. Engineering KG, Nürnberg

Florian Dickopp
Medicopex GmbH, Oberasbach

Christian Toben
Commerzbank AG, Frankfurt

Moderation: Georg Escher, Nürnberger Nachrichten

10:45 Uhr
Kaffeepause

Fokus auf Regionen: Wagnis und Chance bei Export, Import, Investitionen

11:15 UHR
Region im Fokus „Etablierte Länder I“

Ägypten: Jan Nöther Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer, Kairo

Algerien: Marko Ackermann Deutsch-Algerische Industrie- und Handelskammer, Algier

Marokko: Marco Wiedemann Deutsche Industrie- und Handelskammer in Marokko, Casablanca

Tunesien: Natascha Boussiga Deutsch-Tunesische Industrie- und Handelskammer, Tunis

Moderation: Martin Kalhöfer, GTAI

12:15 Uhr
Mittagspause mit Buffett

13:15 UHR
Region im Fokus „Etablierte Länder II“

Angola: Ricardo Gerigk Delegation der Deutschen Wirtschaft in Angola, Luanda

Kenia: Maren Diale-Schellschmidt Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kenia, Nairobi

Nigeria: Dr. Marc Lucassen Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria, Lagos

Südliches Afrika: Frank Aletter Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika, Johannesburg

Moderation: Andreas Wenzel, DIHK

14:15 UHR
Region im Fokus „Upcoming Markets“

Äthiopien: Linda Schraml Global Business Network, Addis Abeba

Mosambik: Dr. Friedrich Kaufmann Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika, Maputo

Ruanda / Uganda: Michael Kleinbub Global Business Network, Kigali

Tansania: Maren Diale-Schellschmidt Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kenia, Nairobi

Moderation: Andreas Wenzel, DIHK

15:15 Uhr
Kaffeepause

Tools für die Praxis

15:45 Uhr
Liefern / Sourcen / Absichern I

Exportabsicherung des Bundes
Matthias Klaholt
Euler Hermes Kreditversicherung, München

Bonitätsauskünfte international/Factoring
Alexander Kraus
Coface, Niederlassung Deutschland, Mainz

German Desk – Financial Support and Solutions in Kenia und Nigeria
Phillip Kuck
DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln

16:45 Uhr
Liefern / Sourcen / Absichern II

Rechtliche Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Geschäftseintritt in ausgewählte afrikanische Länder
Anna-Lena Becker
Rödl&Partner, Kapstadt

Mitarbeitereinsatz im afrikanischen Land – Sicherheit und Haftung
Udo Kummer
Geschäftsführer B. U. K. GmbH, Neunkirchen

China in Afrika – Perspektiven, Strategien und Kooperationspotenziale für deutsche Unternehmen
Martin Kalhöfer    
GTAI, Bonn
Andreas Wenzel
DIHK, Berlin

Handelsverflechtungen deutscher Unternehmen in Mosambik und Angola
Paulo Azevedo            
AHK Portugal
Dr. Friedrich Kaufmann
Repräsentant Mosambik
Ricardo Gerigk
Delegierter Angola
Lea Heidemann
AHK Südliches Afrika

18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Tagesmoderation: Markus Huber, IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim

Ganztägig:
Parallel zum Programm

Einzelgespräche mit AHK-Vertretern, EZ-Scout und Referenten
Gespräche nur nach Anmeldung, Gesprächsdauer 25 Minuten pro Gesprächspartner

Afrika-Dienstleistungen und -Projekte präsentieren sich im Foyer

Veranstalter

Partner

Ansprechpartner

Christian Hartmann
IHK Nürnberg für Mittelfranken, Referent Afrika, MENA
Tel.: +49 911 1335-357
christian.hartmann@nuernberg.ihk.de